Suche
Filters
schließen
RSS

Blog Beiträge markiert mit 'Torte'

Eine Geburtstagstorte für meine Kleine

Kaum zu glauben aber wahr: unsere kleine Tochter ist bereits ein Jahr alt! Auf der Suche nach der richtigen Torte hab ich das Netz durchforstet und dabei ein paar entzückende Rotkäpchentorten gefunden. Irgendwie haben sich mich an unsere Kleine erinnert und so habe ich eine Abwandlung davon zu ihrem 1. Geburtstag gemacht.

Da meine Kamera leider immer noch kaputt ist (Sensorverwackelungsschutz defekt :-( ) habe ich die Fotos mit meiner Lumix gemacht. Sie sind von gleicher Qualität wie sonst, aber auch nicht sooo schlecht. Das Innenleben der Torte war eigentlich ein Muffinrezept ( Nutella-Birnen-Muffins) das ich in 4-facher Ausführung gemacht habe. Natürlich ist nicht alles an der Torte einwandfrei, aber es hat Spaß gemacht und geschmeckt!
Lg Christina

Kürbis schnitzen

Bis Halloween ist es ja nun nicht mehr lange und deshalb haben wir letztes Wochenende bei uns zu Hause Kürbisse geschnitzt. Das Spektakel findet bei uns schon seit 15 Jahren statt- Ich war damals für ein Jahr in Amerika und habe den Brauch sozusagen „mitgebracht“. Damals war das Ganze bei uns noch recht unbekannt- und heute? Überall sieht man Halloween Dekorationen und Kürbisse aller Art- so auch unsere. Aber nicht nur das, heuer gab es auch noch eine gruselige absolut köstliche Milchschnittentorte von meiner Schwester! Mmmhhhh…
lg Christina

Wieder in der Welt der Torten

Bei uns kommt zur Zeit eine Feier nach der Anderen und so auch die Möglichkeit schöne Torten zu backen. Vor drei Wochen wurde unsere jüngere Tochter Ronja getauft und letztes Wochenende haben wir den 2. Geburtstag unserer älteren Tochter gefeiert.
Für die Taufe habe ich mich für eine Elefantentorte entschieden welche ich auf Pinterest gesehen habe. Anstatt aber den Ballon aus Zucker zu machen (der war bei mir einfach zu schwer und ist immer heruntergefallen), habe ich einfach einen Wasserluftballon genommen und ihn auf das kleine Staberl geklebt.

Als Torte selbst habe ich mich für eine Sachertorte entschieden- die mag einfach jeder. Leider waren die Kanten meiner Meinung nach nicht sehr gerade und exakt. Deshalb habe ich mich im Netz ein bisschen schlau gemacht und einige Anleitungen dazu gefunden. Die meiner Meinung nach einfachste Methode ist die Verwendung einer Platte welche den gleichen Umfang hat wie der Tortenring.
Die Platte auf den Kuchen auflegen, den Kuchen außen herum mit Ganache einstreichen und anschließend für 10min in den Kühlschrank. Wenn das Ganze hart ist, einfach die Platte herunternehmen, oben mit Ganache bestreichen und wieder ab in den Kühlschrank bevor die Torte mit Fondant oder Zuckerpaste eingeschlagen wird.
Die Platten zum Abdecken kann man teuer kaufen, aber ich habe meine einfach selber gebastelt. Dazu den Tortenring auf stabilen Karton nachfahren, ausschneiden und einfach mit Alufolie einschlagen- funktioniert ausgezeichnet!
lg Christina

Blog Archiv
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
Newsletter