Suche
Filters
schließen

Trendige Kaktusbrosche aus Beton



Auch in diesem Sommer sind die Kakteen hoch im Kurs und es führt kein Weg an ihnen vorbei. Da ich ja eine Betonliebhaberin bin hab‘ ich mir überlegt wie man den Kaktus hier einbringen könnte- möglichst trendig. Da Beton ja bekanntlich nicht das leichteste Produkt ist, schieden Kette und Ohrringe aus, denn es sollte unbedingt ein Schmuckstück sein. Warum? Ich habe eine der Mietboxen im Perlenreich in Graz und da dreht sich einfach alles um Schmuck!



Du brauchst:
Kreativbeton
Silikonformen Kaktus
Schleifpapier 120er Körnung
Heißklebepistole
Ansteckpins



Den Beton lt. Packungsanweisung anrühren und in die Kaktusformen einfüllen. Soll der Kaktus etwas schmäler werden, einfach nur bis zur Hälfte einfüllen. Silikonformen haben hier den Vorteil, dass sie nicht eingefettet werden müssen.
Nach dem aushärten, dauert in etwa 3 Tage, die Kanten des Kaktus sowie die Rückseite mit 120er Schleifpapier abschmirgeln und abwaschen. Nachdem der Beton wieder getrocknet ist, mit einer Heißklebepistole den Ansteckpin der Länge nach festkleben.
Wer möchte kann hier noch aus Filz eine Blüte vorne dazu machen, das verleiht der Brosche noch den extra pepp. Oder: einfach puristisch, so wie Beton am Liebsten mag,
lg Christina

Hinterlasse einen Kommentar
Blog Archiv
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
Newsletter