Suche
Filters
schließen

Weißt du wieviel Sternlein stehen...

Jetzt gibt’s es wirklich kein Entkommen mehr- der Weihnachtswahnsinn hat mit dem gestrigen Black Friday gerade erst begonnen! Auch in der Kreativwelt hat man schon längst angefangen weihnachtliche Dekos herzustellen und ich bin heuer sicher ein Spätstarter; aber heute geht’s los!
Du brauchst:
Beton
Öl und Pinsel
Sternenform, Schleifpapier
Draht
Lackstift oder Stempel


Zuerst die Sternenform gut einölen und ein Stück Draht in der Länge von ca. 20 cm abzwicken. Mit dem Draht ein kleines L formen und in die Sternenform hineinlegen.
Den Draht lt. Packungsanleitung anrühren, in die Form füllen und so positionieren, dass der Draht gut in der Form steckt und beim trocknen nicht herausfällt. Nach ca. einer Woche ist die Erstarrungsphase des Betons beendet und man kann ihn aus der Form herausholen und schleifen.


Die fertigen Sterne können nun entweder bestempelt oder anderwärtig verziert werden.
Schönen Start in die Weihnachtszeit,
Lg Christina

Hinterlasse einen Kommentar
Blog Archiv
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
Newsletter